Nach über zwei Jahren Coronapandemie sind wir alle mehr oder weniger erschöpft. Jetzt wäre ein Aufatmen dran gewesen, ABER nun zehrt der brutale Angriffskrieg in unserer Nachbarschaft auch an unseren Seelen und unseren Kräften.

Deshalb plädiere ich heute dafür, dass wir „Hütten bauen“, dass wir uns ein Refugium schenken, in dem wir aufatmen und auftanken können. Ich möchte mit Ihnen heute eine Fantasiereise zum inneren Schutzraum machen. Sie will uns Entspannung, Erholung und Erkenntnis schenken, schädliche Einflüsse abgleiten lassen, unsere seelische Widerstandskraft (Resilienz) stärken und uns dazu einladen, in uns zu ruhen.

Translate this for me

    Schutz, Geborgenheit, Innenwelt, Fantasiereise, Kraft schöpfen, Jesus Christus, Gipfelerfahrung, Christoph Kreitmeir
    Full Link
    Short Link (Twitter)
    Download Video Preview for sharing