Yassin ist mit seinem Partner in Crime Audio88 schon seit 10 Jahren im Geschäft, doch mit seinem Debüt-Album ließ der Rapper sich bis ins Jahr 2019 Zeit. “YPSION” ist ein persönliches Album geworden, das viele musikalische Überraschungen beinhaltet.
Während seine vergangenen Produktionen mit Audio88 überwiegend mit Zynismus und Häme punkteten, gewährt Yassin auf seinen Solowerk autobiografische Einblicke in sein Leben.

"Wenn ich morgen Ciao sage, dann ist alles was ich sagen musste auf dem Album"

Auch kritische Auseinandersetzungen mit der politischen Lage und zwischenmenschliche Beziehungen fanden ihren Platz auf dem Album. Sensible Themen, für die Yassin überraschend feinfühlige Worte fand.

Yassin im Interview
Was als Beauty-Talk über graue Haare startete, mündete schließlich in ein länger als geplantes und tiefgründiges Gespräch. Dabei redeten Niloufar und Yassin zum Beispiel über Frauen in der Fanbase und wie seine Musik auf sie wirkt. Zynismus und Humor waren weitere Themen und natürlich das Album und die Hintergründe über einzelne Songs von “Ypsilon”.

    Podcast
    • 101 bpm
    • Key: Em
    • Berlin, Deutschland
    Full Link
    Short Link (Twitter)