Der Berliner Produzent Suff Daddy ist einer der versiertesten Beatbastler. Was für ihn Hip Hop bedeutet, ordnen andere auch mal den Schubladen Neo-Soul, Lounge oder Electronica zu.
Suff Daddy kooperiert auf seinem Debütalbum mit Dexter (Betty Ford Boys) und Mayer Hawthorne, setzt aber vor allem auf reine Instrumentals mit Synthies, trockenen Drums und warmen Basslines, die so auch aus einer kalifornischen Beatschmiede kommen könnten.

    Timed Tracklist
    8:20   Suff Daddy - Paper Proclamation
    Mixes Analysis & Tracklisting Generation by ACRCloud

    Hip Hop
    Full Link
    Short Link (Twitter)