Ukraine, 1941: Die Nazis besetzen das Naturreservat Askania-Nowa - Heimat der seltenen Przewalski-Pferde und des treuen Tierwärters Max - und töten die kostbaren Tiere. Zur selben Zeit muss sich die 15-jährige Jüdin Kalinka in den Wäldern vor den Nazis verstecken. Sie flieht schließlich mit Hilfe von Max und den letzten beiden Pferden, um sich selbst und die Tiere zu retten ... Ein spannendes Plädoyer für das Leben, den Frieden und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. »Winterpferde« belegte den 1. Platz der hr2-Hörbuchbestenliste in der Rubrik Kinder- und Jugendhörbücher im Februar 2016. Mehr dazu: argon-verlag.de/2015/10/kerr-w...rr-winterpferde

    Audiobook
    Full Link
    Short Link (Twitter)