3000Grad022 "UMAMI" Bajazzo E.P. snippet

by 3000GRAD / ACKER RECORDS

EXCLUSIV BY BEATPORT
pro.beatport.com/release/bajaz...azzo-ep/1505794

Im glühenden Orange der Abendsonne sickert die sorgenfreie Wärme eines Sommertags in die hynotischen Tiefen der Nacht... Mit diesem Klangbild eröffnen Umami die Freiluft-Saison 2015. Zwischen den lebhaften Grooves ihrer Bajazzo EP haben sie eine glasklare Aussage versteckt: Spiel mich unter der offenen Weite des Himmels, und zwar so laut wie nur möglich! Die Bassfrequenzen des Berliner Duos sorgen für ordentlich Auftrieb, darüber entfalten sich feingliedrige Melodie- und Sample-Kollagen, deren organische Vielschichtigkeit scheinbar die gleiche Dynamik hat wie der blaue Dunst eines Räucherstäbchens. Zu drei abwechslungsreichen Titeln gesellen sich drei ebenso abwechslungsreiche Remixes: Stephan Zovsky liefert seinen hochgradig funktionalen Rumms zwischen House und Dub Techno, Be Svendsen stimuliert die Euphorie auf der Tanzfläche mit der Modulation einer wunderbar bissigen Bassline, und Peng Peng präsentieren etwas, das sich als durchweg melodische und durchweg tanzbare Lässigkeit beschreiben lässt.

As the evening turns into a sea of glowing orange, the carefree warmth of a summer day seeps into the hypnotic depths of the night... that's the sound picture which Umami created to kick-off the European open air season 2015. Between the lively grooves of their Bajazzo EP vibrates a crystal clear message: Play me under the vast openness of the sky, and play me as loud as possible! The uplifting bass frequencies of the duo from Berlin make their productions perfidiously catchy, their delicate collages of melodies and samples have a dynamic that is similar to that of the blue haze hovering above a burning incense stick. Three diverse tracks find their match in three diverse remixes: Stephan Zovsky delivers highly functional bounce between House and Dub Techno, Be Svensen stimulates the dancefloor with the outrageous drive of a modulating bass line, and Peng Peng present an extremely casual take on melodic danceability.

read more

EXCLUSIV BY BEATPORT
pro.beatport.com/release/bajaz...azzo-ep/1505794

Im glühenden Orange der Abendsonne sickert die sorgenfreie Wärme eines Sommertags in die hynotischen Tiefen der Nacht... Mit diesem Klangbild eröffnen Umami die Freiluft-Saison 2015. Zwischen den lebhaften Grooves ihrer Bajazzo EP haben sie eine glasklare Aussage versteckt: Spiel mich unter der offenen Weite des Himmels, und zwar so laut wie nur möglich! Die Bassfrequenzen des Berliner Duos sorgen für ordentlich Auftrieb, darüber entfalten sich feingliedrige Melodie- und Sample-Kollagen, deren organische Vielschichtigkeit scheinbar die gleiche Dynamik hat wie der blaue Dunst eines Räucherstäbchens. Zu drei abwechslungsreichen Titeln gesellen sich drei ebenso abwechslungsreiche Remixes: Stephan Zovsky liefert seinen hochgradig funktionalen Rumms zwischen House und Dub Techno, Be Svendsen stimuliert die Euphorie auf der Tanzfläche mit der Modulation einer wunderbar bissigen Bassline, und Peng Peng präsentieren etwas, das sich als durchweg melodische und durchweg tanzbare Lässigkeit beschreiben lässt.

As the evening turns into a sea of glowing orange, the carefree warmth of a summer day seeps into the hypnotic depths of the night... that's the sound picture which Umami created to kick-off the European open air season 2015. Between the lively grooves of their Bajazzo EP vibrates a crystal clear message: Play me under the vast openness of the sky, and play me as loud as possible! The uplifting bass frequencies of the duo from Berlin make their productions perfidiously catchy, their delicate collages of melodies and samples have a dynamic that is similar to that of the blue haze hovering above a burning incense stick. Three diverse tracks find their match in three diverse remixes: Stephan Zovsky delivers highly functional bounce between House and Dub Techno, Be Svensen stimulates the dancefloor with the outrageous drive of a modulating bass line, and Peng Peng present an extremely casual take on melodic danceability.